Team: Sandra Goldschmitt

MFE und Kükenmusik, Klavier, MGA „Ukulele-plus“

Studium:

  • Hochschule für Musik und Theater Hannover bei Prof. Ring, Prof. Steinmann (beide Rhythmik),
  • Prof. Meister und Prof. Reinhold (beide Klavier)
  • Abschluss: Diplompädagogik für Rhythmisch-Musikalische-Erziehung

Arbeitsschwerpunkte:

Mit Babys uns Kleinkindern (0-4 jährige):

  • Durch Beobachten und Nachahmen in wohliger Atmosphäre, tauchen die Kleinsten in die Welt der Musik ein und fördern nicht nur ihre Motorik und ihr Sprech- und Hörverhalten, sondern verankern Musik als positive, lustbezogene Handlung.

In der Musikalischen Früherziehung (4-6 jährige):

  • Das lebendige Erfassen von musikalischer Form und der Erwerb handwerklicher Kompetenzen (wie Intonation, Artikulation, rhythmisch-koordinative Motorik) ermöglichen uns die Musik intensiv auszukosten und sie als Ausdrucksmittel zu nutzen.

Im Klavierunterricht:

  • Das klangvolle Erlebnis im Zusammenspiel und in der Improvisation, sowie das konzentrierte Entwickeln einer guten Klaviertechnik in kindgerechtem Lerntempo, bereiten Freude und Erfolg.

Stationen der pädagogischen Tätigkeit:

  • Ernst-Stötzner-Schule für geistig Behinderte in Hannover
  • Institut „Rhythmix“, Hannover
  • Seit 1999: Musikschule Hechtsheim
  • Seit 2016: Fortbildungsreferentin für Erzieher/innern und Tagespflegepersonal zu den Themen:

Musik- und Sprachentwicklung

Musik im KiTa-Alltag

Musik mit 0-3 jährigen